Soundwalks

Der Komponist und Musiker Manuel Schwiers hat sich mit der 8. Klasse der Gretel Bergmann Schule auf die Suche nach den Sounds von Karolonia gemacht.

Wie hört sich die Stadt an? Wo schweigt sie, wo ist sie zu laut? Wo bin ich in all den Geräuschen?

Die SchülerInnen sind durch die Strassen des Karoviertels gezogen, um zu erhören was die Stadt ausmacht. Sie haben sich mit verbundenen Augen allein auf das Hören konzentriert, um eine eigene Stadtsymphonie aus Geräuschen, eigenen Klängen und Beats zu entwickeln.

Zur Abschlusspräsentation luden sie ein auf ihren eigenen Soundwalk durch ihr Karolonia.


Beteiligte:

 

Schule: StS Gretel Bergmann, Jg 8 mit Sinje Grille

Designer: Manuel Schwiers

Kulturagentin: Eva Maria Stüting

Unterstützer: Hanseplatte 

KULTURAGENTEN FÜR KREATIVE SCHULEN – ist ein Projekt der conecco gUG – Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Entwicklung und Management, gefördert durch das Land Hamburg, vertreten durch die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Kulturbehörde, die MUTIK gGmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator.