Hymne

Die Kinder der Musikklasse aus Jahrgang 5 der Brüder-Grimm-Schule fragen sich gemeinsam mit der Sängerin und Songwriterin Catharina Boutari und dem Klassen Lehrer Jann Hansen:  Was essen die Karolonen? - Burger, Döner, Köfte und Einhornsteak?! Wie wohnen die Menschen in Karolonia? - In einem fliegenden Haus, einer lila Luxusvilla oder über den Dächern? Was mögen Karolonen und was nicht? Basierend auf Antworten zu diesen und mehr Fragen, und auf Eindrücken zu Spaziergängen durch die Markstrasse texten und komponieren sie einen eigenen Song, den sie im Rekorder Studio professionell aufnehmen. Beim Grand Opening performen sie die Hymne mehrfach live und alle singen mit: "Alles ohne Geld - wir tauschen uns die Welt!"


Beteiligte:

 

Schule: Brüder-Grimm-Schule, Band, Jahrgang 5

Künstlerin: Catharina Boutari

Kulturagentin: Julia Münz

Unterstützer: Rekorder Tonstudio

KULTURAGENTEN FÜR KREATIVE SCHULEN – ist ein Projekt der conecco gUG – Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Entwicklung und Management, gefördert durch das Land Hamburg, vertreten durch die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Kulturbehörde, die MUTIK gGmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator.