Erkundungen

Die Schüler-Teams sind unterwegs aus Langenhorn im KARO-Viertel – umgehängt der geschärfte Blick durchs Objektiv. Die Ausschnitte dann ausgedruckt, aufgezogen auf Obstkisten (original vom Langenhorner Markt) und kommentiert in Schablonenschrift, schließlich getürmt und ausgestellt im Schaufenster von Annette Rufeger. Made in Karolonia!


Beteiligte:

 

Schule: Fritz-Schumacher-Schule, IVK 10

Fotografin: Kristine Thiemann

Kulturagentin: Kathrin Langenohl

Unterstützer: KNUST und Annette Rufeger

KULTURAGENTEN FÜR KREATIVE SCHULEN – ist ein Projekt der conecco gUG – Gesellschaft zur Förderung von Kultur, Entwicklung und Management, gefördert durch das Land Hamburg, vertreten durch die Behörde für Schule und Berufsbildung und die Kulturbehörde, die MUTIK gGmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator.